Phasenrückgewinnung

Die Rückgewinnung von im Grundwasser nicht- oder nur schlechtlöslichen Schadstoffen, wie beispielsweise Mineralöle, Kerosin und einige Tenside, sogenannte LNAPL, aber auch PAK’s und Schweröle, erfordert speziell hierfür konzeptierte Verfahrenstechniken. Der Einsatz herkömmlicher Pumpentechnik ist meist nicht sinnvoll, da die Bildung von Emulsionen und das Mitfördern eines zu großen Wasseranteils hohe Aufbereitungskosten zur Folge haben. Hier gelangen durch die BTS entwickelten Skimmeranlagen und Phasen-Rückgewinnungs-Systeme zum Einsatz.

Ölskimmer Typ ÖS / EL

Abgeskimmte Ölphase wird zur Abtrennung von “Restwasser” dem integrierten Leichtflüssigkeitsabscheider zugeführt.
 

Die durch die BTS entwickelte Skimmeranlagen bieten eine zuverlässige, äußerst störunanfällige Technik zur Förderung von im Grundwasser nicht- oder nur schlechtlöslichen Schadstoffen, wie beispielsweise Mineralöle, Kerosin und einige Tenside, sogenannte LNAPL, aber auch PAK’s und Schweröle. Diese bewährten Skimmeranlagen sind bereits seit 1991 erfolgreich im Einsatz und können in Sanierungsbrunnen mit einem Ausbaudurchmesser ab 4” und Grundwasserflurabstände von bis zu 30 m verwendet werden.

Besonders zeichnen sich die Ölskimmer vom Typ ÖS / EL durch die Unempfindlichkeit gegenüber Verunreinigungen der Phase aus, eine Förderung auch bereits stark biologisch abgebauten Kohlenwasserstoffen ist problemlos möglich. Eine Emulsionbildung wird durch die schonende Förderung mittels des speziellen Bandmaterials sicher verhindert. Das in sehr geringem Umfang (< 3%) mitgeförderte “Restwasser” wird mittels des integrierten Leichtflüssigkeitsabscheider abgetrennt und wahlweise über einen Aktivkohlefilter abgereinigt oder in den Sanierungsbrunnen zurück geleitet. Die Schadstoffphase wird kontinuierlich in den angeschlossenen Lagertank überführt.

Die zentrale SPS-Anlagensteuerung überwacht alle wichtigen Betriebszustände und wertet den Füllstand des Lagertanks kontinuierlich aus. Optional ist eine Datenspeicherung- und Fernübertragung sowie eine Störmeldeübertragung oder eine Anlagen-Fernwartung über GSM-Modem erhältlich. ATEX-Konforme Ausführungen der Skimmernalgen Typ ÖS / EL zur Förderung leichtentzündlicher Kohlen-wasserstoffe (Flammpunkt < 55 ° C) stehen ebenfalls zur Verfügung. Nennen Sie uns hierzu bitte Ihre genauen Stoffdaten.

Projektbeispiel Skimmer

Prospekt Ölskimmer Typ ÖS/EL

Phasen-Rückgewinnungs-System Typ PRS / 60

Mit dem durch die BTS entwickelten Phasen-Rückgewinnungs-System Typ PRS / 60 steht eine weitere zuverlässige und störunanfällige Sanierungstechnik zur Bearbeitung von Grundwasserverunreinigungen mit aufschwimmenden Kohlenwasserstoff-Phasen zur Verfügung. Unsere Phasen-Rückgewinnungs-Systeme Typ PRS / 60 gelangen insbesondere dort zum Einsatz, wo aufgrund der örtlichen Platzverhälnisse eine Installation der Anlagen-technik unmittelbar über dem Sanierungsbrunnen nicht möglich ist. Der Einbau des Positionierungs-Moduls erfolgt unterflur in der Brunnenstube des Sanierungsbrunnens, die Unterbringung der zentralen Anlagensteuerung und eines großdimensionierten Lagertanks erfolgt in einem bis zu 200 m entfernt aufzustellenden Sanierungscontainer.

Die hochauflösende Sensormesstechnik ermöglicht in Verbindung mit dem elektrisch angetriebenen Positionierungsmodul, die vollautomatische, millimetergenaue Positionierung des Pumpenkörpers an der Phasengrenzschicht. Die kontinuierlich arbeitende Messung der Phasenstärke öffnet das großdimensionierte Einlassventil in Abhängigkeit von einer voreinstellbaren Mindestschichtstärke automatisch und gewährleistet so das gezielte “Abschöpfen” von aufschwimmenden Phasen. Die Förderung der Leichtphase aus Sanierungsbrunnen mit einem Ausbaudurchmesser ab 4” erfolgt aus Tiefen von bis zu 40 m pneumatisch. Eine nachgeschaltete Phasen-trennung wird nicht erforderlich! 
Abhängig von der Phasenstärke- u. Beschaffenheit lassen sich Rückgewinnungsraten von max. 60 l/h erzielen!

Durch Verwendung eines sehr robusten, verschmutzungsunempfindlichen Einlassventils und Einsatz geeigneter Werkstoffe (Edelstahl + PTFE), wird ein störungsfreier, kontinuierlicher Anlagenbetrieb sichergestellt, auch hier führen Verunreinigungen der Ölphasen, wie auch bei unseren Ölskimmern, nicht zu einer Funktionsbeeinträchtigung. Die zentrale SPS-Anlagensteuerung überwacht wiederum alle wichtigen Betriebszustände und wertet den Füllstand des Lagertanks kontinuierlich aus. Optional ist eine Datenspeicherung- und Fernübertragung sowie eine Störmelde-übertragung oder eine Anlagen-Fernwartung über GSM-Modem erhältlich. ATEX-Konforme Ausführungen des Phasen-Rückgewinnungs-Systems Typ PRS / 60 zur Förderung leichtentzündlicher Kohlenwasserstoffe (Flammpunkt < 55 ° C) stehen ebenfalls zur Verfügung. Nennen Sie uns hierzu bitte Ihre genauen Stoffdaten.

Projektbeispiel PRS

Prospekt Phasenrückgewinnungssystem Typ PRS 60 – 4″

Ansprechpartner: Andreas Schneider 
Tel. +49 (0)231 – 717211 
info(at)bts-sanierungsservice(dot)de

Pneumatik-Pumpenkörper aus V4A Edelstahl, alle Dichtungen aus PTFE. Positionierungsmodul Druckstoßfester Kerosin-Lagertank mit Entnahmepumpe und technischer Belüftung.